ludertal-kopfbild

Abschlussfeier im Lüderhaus

Veröffentlicht am 20.06.2019 von Elina Rademacher
DSC03154

Geschafft! – Auf der Abschlussfeier der Lüdertalschule Großenlüder gab es viele fröhliche Gesichter, da die Absolventen/innen nun endlich ihren Abschluss in der Tasche hatten. Einen Realschulabschluss haben 43 Schüler/innen erworben, davon haben 30 einen qualifizierenden Realschulabschluss erworben. 34 Schüler/innen haben einen Hauptschulabschluss erworben, davon erreichten wiederum 23 Schüler/innen einen qualifizierenden Hauptschulabschluss. Weitere vier Schüler/innen erreichten einen berufsorientierten Abschluss.

Der Gottesdienst griff das Thema „Gute und schlechte Steine“ auf. Sinnbildlich standen diese Steine für die positiven und negativen Ereignisse während der Schulzeit. Letztendlich bildeten diese Steine eine Brücke, die den nächsten Lebensabschnitt einleiten soll. Nach einem anregenden Gottesdienst, folgten die Feierlichkeiten im Lüderhaus. Das Jugendorchester der Gemeinde Großenlüder und die Bläserklasse der Schule sorgten für das musikalische Rahmenprogramm des Abends. Die Instrumentalversion von Cordula Grün und Skyfall brachten die Absolventen/innen, Lehrer/innen, Eltern und Gäste in Stimmung für einen schönen Abend. Die Moderatoren Marc Dimmerling und Noah Kirsch führten geschickt durch das Abendprogramm. Nach einer Ansprache von Herrn Hoos, hielt Herr Muhr, der zweite Konrektor der Schule stellvertretend für Frau Neiße, eine Rede. Dankende Worte erhielten die Klassenlehrer/innen für ihr Engagement in den Klassen, die Fachlehrer der Fachschaft Religion für die Vorbereitung des Gottesdienstes und der Förderverein für die finanzielle Unterstützung und für die schönen Erinnerungsfotos. Des Weiteren wurden Frau Priebe, der ersten Vorstandsvorsitzenden des Fördervereins, für ihre Engagement, der Schülervertretung und den Eltern für die gelungene Zusammenarbeit und dem Hausmeister Herrn Trabert gedankt. Nach den Danksagungen folgten einige anregende Gedanken des Konrektoren. Trotz der schnelllebigen Zeit und den permanenten gesellschaftlichen Veränderungen hofft Herr Muhr, dass die Schüler/innen gemeinsam ihre nächsten Ziele erreichen.

Anschließend erfolgte die Übergabe der Zeugnisse durch die Klassenlehrer/innen Frau Feuerstein, Frau Möller, Frau Katzer und Herrn Gutermuth. Die Klassensprecher/innen der Abschlussklassen als auch die Klassenlehrer/innen hatten gelungene Rede vorbereitet und sprachen sich gegenseitig ihren Dank aus und berichteten von der einen oder anderen Anekdote. Nachdem alle Abschlussschüler/innen ihre Zeugnisse erhalten hatten, wurden die Jahrgangsbesten Adrian Otterbein, Lilly Knöller, Franziska Erb, Jennifer Klein, Linda Jakubi und Jennifer Bott ausgezeichnet. Sie erhielten ein kleines Präsent als Zeichen der Anerkennung für ihre Leistungen. Bunte Luftballons mit Wünschen und Hoffnungen für die Zukunft wurden als Nächstes in den Himmel geschickt. Danach konnten sich alle Gäste erstmal an dem Buffet des bäuerlichen Familienbetriebs Kömpel stärken bevor es mit dem Abendprogramm weiterging.

Im weiteren Verlauf des Abends präsentierte die Klasse R10b ein Bilderrätsel. Herr Gutermuth, Herr Muhr und Herr Milde rieten um die Wette und versuchten die Abbildungen, Merkmale und Eigenschaften den Kollegen/innen zu zuordnen. Frau Feuerstein und weitere Kollegen mussten anhand von Kleinkindfotos erraten, um welche/n Schüler/in es sich aus der R10a handelte. Die H9 zeigte drei Videos mit typischen Alltagsszenen aus dem Schulleben. Gemeinsam präsentierten alle Abschlussschüler/innen einen Line Dance, der mithilfe von Frau Möller einstudiert wurde. Nach einem vielfältigen und liebevoll gestalteten Programm wurde zur späteren Stunde die Tanzfläche eröffnet.

Die Lüdertalschule wünscht allen Abschlussschülern/innen alles Gute für ihren privaten und beruflichen Werdegang!

© Wlad Leirich - Webdesigner