ludertal-kopfbild

Gesellschaftslehre

Der Fachbereich Gesellschaftslehre stellt sich vor

Der Fachbereich Gesellschaftslehre beinhaltet die Fächer Erdkunde, Geschichte und Politik und Wirtschaft.

Zum Fachbereich gehören folgende Lehrerinnen und Lehrer der Lüdertalschule:

Frau Feuerstein, Frau Hedtrich, Frau Katzer, Herr Lorenzen, Herr Milde, Herr Muhr, Herr Pfaff, Frau Rademacher und Herr Schäfer (Fachbereichsleiter)

Erdkunde:

Im Fach Erdkunde steht unser Planet Erde im Mittelpunkt. Unsere Schülerinnen und Schüler eignen sich im Erdkundeunterricht jedoch nicht nur geographisches Grundwissen an;  anhand von exemplarischen Unterrichtseinheiten erfahren sie, wie vielfältig das Leben auf der Erde ist und wie der Mensch seine Umwelt gestaltet, nutzt, aber auch zerstört.

Das Fach Erdkunde ist geprägt von einem hohen Alltagsbezug und bezieht die Lebens- und Erfahrungswelt unserer Schülerinnen und Schüler in den Unterricht ein.

Des Weiteren ermöglicht der Erdkundeunterricht unseren Schülerinnen und Schülern einen Perspektivwechsel und schafft so die Voraussetzung für eine gegenseitige Akzeptanz der verschiedenen Kulturen.

Geschichte:

Unsere Gesellschaft braucht mündige, informierte und politisch handlungsfähige Bürger. Aufgabe des Geschichtsunterrichts an der Lüdertalschule ist es daher, unseren Schülerinnen und Schülern ein historisches Bewusstsein zu vermitteln, sodass sie in der Lage sind, historische Prozesse zu verstehen und auf aktuelle Situationen zu übertragen. Nur so werden sie ihre Zukunft mündig und aktiv mitgestalten können.

Geschichte soll durch das Lernen an exemplarischen historischen Orten möglichst anschaulich werden; deshalb sind Exkursionen wie zum Beispiel der Besuch des ehemaligen Konzentrationslagers Buchenwald fester Bestandteil des Geschichtsunterrichts.

Weitere grundlegende Unterrichtsprinzipien des Geschichtsunterrichts an der Lüdertalschule sind Handlungsorientierung, Problemorientierung, Multiperspektivität und der Gegenwartsbezug.

Politik und Wirtschaft:

Das Fach Politik und Wirtschaft bereitet unsere Schülerinnen und Schüler auf ihre Rolle in der Demokratie vor, indem es sich mit den Fragen und Problemen der modernen demokratischen Gesellschaft auseinandersetzt.  Die Schülerinnen und Schüler sollen die im Fach Politik und Wirtschaft gewonnenen Erkenntnisse nutzen, um ihre Zukunft aktiv mitgestalten zu können. Besondere Bedeutung kommt dabei der analytischen Kompetenz (Fähigkeit, gesellschaftliche Probleme wahrzunehmen und zu analysieren) sowie der Entscheidungskompetenz (Fähigkeit, eigenständig und verantwortungsbewusst zu urteilen und zu handeln) zu.

Um der oft abstrakt wirkenden Politik ein Gesicht zu geben, lädt die Lüdertalschule jedes Jahr einen Bundestagsabgeordneten ein, der den Schülerinnen und Schülern seine persönlichen Ansichten vermittelt und mit ihnen offen diskutiert.

© Wlad Leirich - Webdesigner