ludertal-kopfbild

Lüdertalschule Großenlüder

homeseite

Grußwort der Schulleiterin Antje Neiße

Herzlich willkommen auf unserer Homepage!

Wir bemühen uns, Sie über aktuelle Veranstaltungen, Termine und Berichte aus dem Schulleben zeitnah zu informieren.

Neben den Informationen auf unserer Homepage haben Sie natürlich auch die Möglichkeit uns persönlich kennen zu lernen, nichts ersetzt den persönlichen Kontakt von Mensch zu Mensch.

Anregungen und Unterstützungen zur Gestaltung unseres Schullebens stehen wir offen gegenüber.

Ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Antje Neiße

Aktuelles/News

  • Interview mit der Autorin Anja Janotta

    16.10.2018

    Am letzten Montag vor den Herbstferien fand in der Lüdertalschule im Rahmen von „Leseland Hessen“ zum vierten Mal eine Autorenlesung für die Jahrgangsstufe 5 statt, zum zweiten Mal mit der Autorin Anja Janotta, die von Frau Sporer vom Kulturamt Fulda begleitet wurde. Das bekamen auch Emma, Karolin und Lara-Sophie von den Lesescouts mit und nahmen dies zum Anlass, ein Interview mit Frau Janotta zu führen. Dann konnte es auch schon losgehen; hier unser Interview:

    • An welchem Ort schreiben Sie ihre Bücher?

    Meine Bücher schreibe ich mit dem Computer am Küchentisch, da es in meinem Büro zu unaufgeräumt ist.

    • Welcher Ort inspiriert Sie am meisten?

    Die besten Ideen entstehen unter der Dusche!

    • Wie sind Sie zum Schreiben gekommen?

    Geschrieben habe ich schon immer gerne, aber als meiner Tochter gesagt wurde, dass sie eine Leserechtschreibschwäche hat, wollte ich sie mit einem Buch aufmuntern, in der die Heldin auch LRS hat. Da es kein passendes Buch zum Thema gab, habe ich kurzerhand selbst eins geschrieben.

    • Ist Autorin Ihr Traumberuf?

    Ja! Schon immer!

    • Lesen Ihre Kinder auch Ihre Bücher?

    Ja, meine 14-Jährige Tochter liest meine Bücher und gibt mir anschließend Verbesserungsvorschläge.

    • Sie sind in Saudi-Arabien und Algerien aufgewachsen. Was hat Sie dazu bewogen, nach Deutschland zurückzukehren?

    Meine Eltern sind arbeitsbedingt wieder nach Deutschland zurückgekehrt. Also bin ich mit ihnen zurückgekommen.

    • Sind Sie schon am Schreiben für ein neues Buch?

    Ja, besser gesagt am Korrigieren. Es wird sich um eine verzwickte Liebesgeschichte handeln.

    • Welche Art von Büchern lesen Sie gerne?

    Ich lese gerne Jugendbücher, aber auch Gesellschaftsromane.

    • Haben Sie einen Lieblingsautor?

    Definitiv Andreas Steinhöfel, seine Bücher faszinieren mich einfach.

    • Wie lange dauert es, bis Sie ein Buch geschrieben haben?

    Das ist ganz unterschiedlich, manchmal nur 6 Wochen, aber durchaus auch mal 3 bis 4 Monate.

    • In welchem Alter haben Sie angefangen zu schreiben?

    Begonnen habe ich schon mit 11 Jahren meine eigenen Bücher geschrieben.

    • Welches Buch, das sie geschrieben haben, finden sie am gelungensten?

    Ich finde alle auf eine andere Art und Weise toll!

    DSC_0643

    Das Interview hat uns sehr viel Spaß gemacht, da Frau Janotta eine tolle, lustige und sympathische Frau, Journalistin und Buchautorin ist, die theoretisch praktisch alles kann.

    DSC_0657

    Auch die Lesung war sehr lebendig und mit der besonderen Art und Weise dieser Buchvorstellung konnte Frau Janotta die Schülerinnen und Schüler für ihr Buch „Der Theoretikerclub” begeistern.

    DSC_0688

    Einige ihrer Bücher stehen bei uns in der Bibliothek zum Ausleihen bereit…

     

    Lara-Sophie Ganß, R8a

© Wlad Leirich - Webdesigner