ludertal-kopfbild

Vorlesewettbewerb 2018

Veröffentlicht am 07.12.2018 von Elina Rademacher
P1000980

Am 4. Dezember haben die Klassensieger der H6, R6a und R6b ihr Buch und ein unbekanntes Buch vorgestellt. Die Klassenkameraden der Kandidaten haben beim Wettbewerb zugehört. Die Jury bestand aus den Deutschlehrerinnen der drei Klassen, zwei Lesescouts sowie drei Schülern/innen aus den drei sechsten Klassen.

Die Kandidaten haben aus ihren Büchern und auch unbekannte Texte vorgelesen. Anschließend stellten die Lesescouts noch ihr Leseprojekt vor, da sie ein paar neue Mitglieder suchen. Die Leser und Leserinnen des Wettbewerbs haben sich alle gut geschlagen. Die Schulsiegerin ist aus der H6 und heißt Juliana Erb.

Bericht von Leonie Sch. (R6b)

Bericht über den Vorlesewettbewerb

In der dritten und vierten Stunde waren alle Schüler/innen der sechsten Klassen in der Aula der Schule versammelt, um die Klassensieger der jeweiligen Klassen beim Vorlesewettbewerb gegeneinander antreten zu lassen.

Nachdem sich alle versammelt hatten, starteten die Klassensieger mit dem von ihnen ausgesuchten Büchern. Ganz hinten saß die Jury, die aufmerksam zuhörte. Nachdem alle aus ihren Büchern vorgelesen hatten, musste jeder der Kandidaten noch eine ungeübte Stelle aus einem anderen Buch vorlesen. Als alle die Textstellen vorgelesen hatten, zog sich die Jury zurück, um den Schulsieger/in zu ermitteln. Nach der Entscheidung ging Frau Hedtrich auf die Bühne, um Juliana Erb zur Schulsiegerin zu küren. Die Klassensieger und die Schulsiegerin erhielten eine Urkunde. Juliana Erb wird die Schule auf der Kreisebene vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

Bericht von Leon St. (R6b)

 

© Wlad Leirich - Webdesigner